Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


Info
iconfalse

Um deine Aktionen, Veranstaltungen und Co. zu bewerben, hast du verschiedene Möglichkeiten. Wir möchten dir hier beschreiben, wie du Beiträge im Stammesversand-Newsletter und auf facebook erstellst und gestaltest.



Panel

Jeder Beitrag, der im Stammesversand erscheint, ist eigentlich ein Blog-Beitrag im Bereich Landesverband. Sowas kann jede*r nds.meinbdp-User*in erstellen. 



Panel

Jede Ausschreibung, die im Stammesversand-Newsletter auftaucht, wird in Bunt und Schwarz-Weiß veröffentlicht. Um die Ausschreibung zu generieren, gibt eine Vorlage: 


Panel

Jeder Beitrag im Stammesversand-Newsletter wird von einem Blog-Eintrag auf ndsMeinBdP begleitet. Hier erfährst Du, wie du einen solchen Blog-Eintrag erstellst. 


Panel

Jeder Beitrag im Stammesversand-Newsletter muss bei Brittje angekündigt werden. 

Damit Britta Neigel deinen Beitrag im Stammesversand berücksichtigen kann, musst du ihr rechtzeitig (etwa bis zum 10. eines jeden Monats) eine Email mit folgenden Inhalten schreiben:

  1. Eine Überschrift für deinen Beitrag. 
  2. Einen Vorschautext (Teaser Text) für deine Ausschreibung. Dieser wird später im Stammesversand verwendet. Du kannst ihn auch für Facebook nutzen. Die optimale Länge sind 90 Zeichen.
  3. Ein Vorschaubild (Teaserimage) für deine Ausschreibung. Diese wird ebenfalls im Stammesversand verwendet und dient ebenfalls als Facebook Vorschaubild. 


Erweitern
titleWas muss ich beim Vorschaubild beachten?
  • Es sollte eine Größe von 300 x 169 Pixeln haben.
  • Querformat (deutlich länger als hoch)
  • optimal ist ein Seitenverhältnis von 9:4 (Länge zu Höhe)
  • Bitte gib unbedingt den/die Urheber*in mit an! Du kannst auch Bilder mit einer cc-Lizenz (creative commons) über Bildersuchmaschinen suchen




Panel
bgColor#ffcb04
titleBeispielmail

Liebe Brittje,

bitte nimm meine Ausschreibung zur Stute mit in den nächsten Stammesversand auf.

Überschrift: Einladung zur Stute

Teasertext: Die Stute startet bald! Für Stafüs, Gruppenleitungen und Schatzis. Kommt alle vorbei!

Das Bild findest du im Anhang. Urheberin bin ich selbst.

Der Blogbeitrag ist hier: Link

Vielen Dank und liebe Grüße,

xxx





Tipp
titleAusschreibung in SocialMedia
  • Kreiere einen Kurzlink (Shortlink) für deine Ausschreibung, damit Menschen sie schnell finden! nds.meinbdp bietet über die Schaltfläche "Teilen" (oben rechts) einen Shortlink an.
  • Baue ein optimiertes Bild! Bilder für geteilte Links werden bei Facebook in 470x246 Pixeln geteilt, das heißt dein Bild sollte mindestens diese Maße haben.  Besser ist ein größeres Bild (für hochauflösende Monitore) im selben Verhältnis. Bei Bei instagram gibt es quadratische Bilder, das heißt hier brauchst du ein mittiges Motiv. In beiden Fällen lohnt sich ein Call-to-Action auf dem Bild, also z.B. einen Text: #lapfila2019 – jetzt anmelden!
  • Nutze deinen Teasertext! Je kürzer, desto besser. Denn Aufmerksamkeit kriegst du nur, wenn du mit den ersten Worten schon Interesse weckst. Und niemand liest gerne Romane auf instagram. Empfehlungen sagen, dass die optimale Länge bei 90 Zeichen liegt. Das hängt mit der Darstellung auf Smartphones zusammen. Solltest du einen längeren Text haben: Der Anfang muss zum Weiterlesen anregen, man muss sofort wissen worum es geht. Und setze nach ca. 90 Zeichen einen Absatz. Dazu können Hashtags dienen, denn die werden auf SocialMedia-Portalen oft hervorgehoben. Beispiel: "Die #Anmeldung zum #Sommerlager ist online. Jetzt #anmelden."




Tipp
titleGute Texte und packende Geschichten

Betterplace.org hat viele Tips und Tricks parat, wie man gute Texte schreibt. Hier könnt ihr viel lernen über Call-to-actions, packende Geschichten und Zielgruppenorientierte Kommunikation.


Info
titleVeranstaltungsprozess

Mehr zum Prozess einer Veranstaltung findest du hier


Siehe auch hier:

Digitale Ressourcen